header_default.jpg

Scheinselbstständig

Schein oder Sein – Selbst­stän­di­ge Köche und Kell­ner

Selb­stän­di­ger  oder Ange­stell­ter – auch im Hotel- und Gast­stät­ten­ge­wer­be bie­ten eine Viel­zahl von Köchen oder Restau­rant­fach­leu­ten ihre Diens­te als Selb­stän­di­ge an. In der täg­li­chen Pra­xis  stellt sich aber die Fra­ge – sind sie tat­säch­lich selb­stän­dig?

Sehr häu­fig wer­den wir mit die­ser Fra­ge kon­fron­tiert, und gera­de vor dem Hin­ter­grund der Per­so­nal­sor­gen in unse­rer Bran­che und des zum 01. Janu­ar 2015 gel­ten­den Min­dest­loh­nes scheint dies ein Aus­weg. Doch in der Regel ist es kei­ner, son­dern eine abhän­gi­ge Beschäf­ti­gung mit Sozi­al­ver­si­che­rungs­pflicht, für die im Nach­hin­ein auch Sozi­al­ab­ga­ben abge­führt wer­den müs­sen und zwar Arbeit­ge­ber- und Arbeit­neh­mer­an­teil.

Weiterlesen